Gorenje Kühl- und Gefriergeräte – umweltfreundlich und energieeffizient - Gorenje
schließen
...
Mittwoch, 2. September 2009

Gorenje Kühl- und Gefriergeräte – umweltfreundlich und energieeffizient

Das Thema "Umwelteffizienz" und "nachhaltige Entwicklung" nimmt bei Gorenje für das gesamte Produktportfolio bereits seit Jahren sowohl bei der Produktentwicklung als auch bei der Verfahrenstechnik einen hohen Stellenwert ein.

Im Jahr 2006 belegte Gorenje in der EU-Studie ADVANCE über die Umwelt-Performance von 65 europäischen Unternehmen Platz 3 in der Gesamtwertung. Für die Gorenje Gruppe ein Ansporn, diese Position zu behaupten und durch zielgerichtete Investitionen und umweltfreundliche Technologien kontinuierlich auszubauen und so in Einklang mit der Natur wertvolle Ressourcen zu schonen.

Höchste Umweltverträglichkeit bei Einbau- und Sologeräten

Gorenje war einer der ersten Hersteller in Europa, der im Zuge des Produktionsprozesses von Kühl- und Gefriergeräten auf ozonschädigende Treibgase verzichtete. Das aktuelle Sortiment ist bereits seit Jahren FCKW und FKW-frei. Alle Gorenje Kühl- und Gefriergeräte sind zu 95 % aus umweltverträglichen und recyclebaren Materialen hergestellt. Der durchschnittliche Wasserverbrauch bei der Produktion eines Kühl- oder Gefriergerätes wurde in den letzten 10 Jahren von 540 Liter auf 70 Liter pro Gerät gesenkt. Eine höhere Isolierung der Geräte und der Einsatz energiesparender Kühlsystem-Komponenten führen zu einer signifikanten Senkung des Energieverbrauches um 50 %. Der durchschnittliche Geräuschpegel der Gorenje Kühlgeräte konnte in den letzten Jahren um 19 % reduziert werden – von 44 dBA auf 36 dBA, während bei den Gefriergeräten eine Senkung um 14 % von 45 dBA auf 39 dBA erfolgte.

Mittelfristiges Ziel ist eine weitgehende Umrüstung des vollständigen Kühl- und Gefriergeräte-Sortiments auf die höchste Energieeffizienz-klasse A++. Die Energieersparnis bei  in A+ klassifizierten Kühlgeräten liegt im Vergleich zu Modellen mit Energieeffizienzklasse A bei rund 20 %, bei A++ Geräten sogar bei rund 45 %. Innovative Programme, wie beispielsweise Schnellkühlen und Schnellgefrieren, der Energiesparmodus ECO bei allen mit einem LCD-Display oder Touch Screen ausgestatteten Modellen, oder die intelligente Use-Logic® Technologie, die die Temperatur im Kühl- und Gefrierteil kontinuierlich überwacht, unterstützen dabei, den Energieverbrauch so gering wie möglich zu halten. Der Urlaubsmodus Go´nSave sorgt für eine automatische Einstellung der Kühltemperatur auf 9° C sowie der Gefrierteiltemperatur auf -10° C, während das effiziente NO FROST System die Eisbildung auf dem Gefriergut und an den Innenflächen des Gerätes verhindert. Ein weiteres Ausstattungs-Highlight: Ein elektronische Kontrollsystem überwacht konstant die Temperatur des Gerätes und kann an ein Alarmsignal gekoppelt werden, das bei ungewollten Temperaturabweichungen durch Stromausfall oder durch zu langes Offenstehen der Gerätetür aktiviert wird.

Pressekontakt

Gorenje Vertriebs GmbH
Elisabeth Wieser
Garmischer Str. 4-6
80338 München
Tel: 089-50207-312
elisabeth.wieser@gorenje.de