Gorenje zieht Bilanz: IFA 2009 ein voller Erfolg - Gorenje
schließen
...
Montag, 23. November 2009

Gorenje zieht Bilanz: IFA 2009 ein voller Erfolg

Fachhandels- und Medienpartner waren sich einig: das innovative und puristische Standdesign des Gorenje IFA Auftritts 2009 hat die strategische Zielsetzung von Gorenje einmal mehr untermauert, sich bis 2010 als das Unternehmen mit der größten Designorientierung zu etablieren.

Die überdurchschnittliche Frequenz von mehr als 1.800 deutschen und zahlreichen internationalen Handelspartnern, aber auch von im Vergleich zu 2008 deutlich mehr Endkonsumenten und Pressevertretern spiegelt das sehr positive Feedback auf den diesjährigen Gorenje-Markenauftritt wider. Besondere Aufmerksamkeit erhielten dabei die erstmals auf der IFA 2009 präsentierten, extravaganten Modelle des renommierten Produktdesigners Karim Rashid sowie der MicroSoft Surface – ein interaktiver Multimediatisch, der mit Multitouch Bedienung und Gestensteuerung die virtuelle mit der realen Welt verschmelzen lässt. Die auf der IFA erzielte Umsatzbilanz ist mehr als erfreulich. So konnte Gorenje mehr als eine Verdoppelung des auf der IFA getätigten Auftragsvolumens im Vorjahresvergleich verzeichnen: Die Teilnahme auf der IFA 2010 wurde noch vor Ort beschlossen und gegenüber den Veranstaltern bestätigt. Auch für die bevorstehende Focus Küche & Bad in Enger/Hiddenhausen verspricht sich Gorenje die Aufrechterhaltung des positiven Kurses.

Pressekontakt

Gorenje Vertriebs GmbH
Elisabeth Wieser
Garmischer Str. 4-6
80338 München
Tel: 089-50207-312
elisabeth.wieser@gorenje.de