XtremePower: Induktion auf dem Vormarsch - Gorenje
schließen
...
Donnerstag, 2. September 2010

XtremePower: Induktion auf dem Vormarsch

XtremePower: Induktion auf dem Vormarsch

Induktionstechnologie auf dem Vormarsch: Schnelligkeit, Energieeffizienz und Pflegeleichtigkeit – diese Eigenschaften machen sie zunehmend attraktiv für den Verbraucher. Die Speisezubereitung mit Induktion ist die derzeit modernste, sicherste und zugleich intelligenteste Art des Kochens.

Induktionsspulen unter der Kochzone erzeugen magnetische Wechselfelder, die direkt in den Boden des Kochgeschirrs induziert werden. Nur dieser Topfboden wird dabei punktgenau erhitzt, das Kochfeld selbst bleibt kalt. So brennt garantiert nichts an, wenn das Kochgut einmal überlaufen sollte. Auch die Reinigung ist denkbar einfach: Sogar während des Kochvorganges lässt sich das Induktions-Kochfeld einfach mit einem feuchten Tuch abwischen.

Neue Premium Elektro-Induktions-Kochfelder IS 742 AXC, IS 642 AXC, IS 2702 P2 (Pininfarina) und IS 2602 P2 (Pininfarina)

Mit innovativen Lösungen hat Gorenje nun die Funktionalität seiner Premium-Kochfelder deutlich verbessert. Die vier Modelle in edlem, schwarzem Design mit einer Bräterzone für die Zubereitung von Fisch oder großen Fleischstücken sowie 3 unterschiedlichen Kochzonen sind seitlich mit Facetten-Glasschliff (IS 2702 P2 und IS 2602 P2) bzw. mit einem Edelstahlrahmen sowie frontseitig mit Facettenglasschliff versehen (IS 742 AXC und IS 642 AXC). Bei aktivierter PowerBoost Funktion sorgen die Hochleistungsinduktionsspulen aus modernsten Materialien sowie zwei Kühlungslüfter mit doppelter Betriebsleistung für eine Steigerung der Wärmeleistung um bis zu 20 %.

 Eine präzise Regelung der Energiezufuhr auf die verschiedenen Kochzonen sorgt dafür, dass auch bei höchster Leistungsstufe auf allen Kochzonen gleichzeitig gekocht werden kann! Die Premium-Induktionskochfelder bieten jetzt noch mehr Platz, ermöglichen ein leichteres Hantieren mit dem Kochgeschirr sowie eine präzise Steuerung des Kochvorgangs und sind zudem extrem leise – auch dann, wenn alle vier Kochzonen gleichzeitig auf höchster Leistungsstufe arbeiten.

Intelligente Zusatzfunktionen

Bei Bedarf kann der BoilControl-Überkochschutz zugeschaltet werden, der die gewünschte Fortkochtemperatur des Kochgutes konstant hält und so ein Überkochen zuverlässig verhindert. Mit der Stop&Go-Funktion lässt sich der Kochvorgang blitzschnell vorübergehend unterbrechen. Alle Kochzonen werden sofort abgeschaltet, wobei die aktuellen Einstellungen gespeichert bleiben.

Durch erneutes Berühren des Stop@Go-Sensors wird der Kochvorgang unmittelbar fortgesetzt. Die automatische Topferkennung stellt optimale Kochergebnisse bei minimalem Energieverbrauch sicher. Mit der SoftMelt-Funktion lassen sich Honig, Butter oder Schokolade bei einer konstanten Temperatur von 42 °C problemlos schmelzen.

Die innovative, von Gorenje enwickelte Slider Touch-Sensorbedienung mit roter LED-Beleuchtung, regelt die Temperatur durch einfaches Berühren und Ziehen mit der Fingerspitze über das unauffällig in den schwarzen Hintergrund eingelassene Bedienfeld.