Küchen Umstyling: Go Retro! - Gorenje
schließen
...

Küchen Umstyling: Go Retro!

Küchen sind meistens sehr vorhersehbar eingerichtet - Das muss nicht sein! Immerhin handelt es sich hierbei um das Herz eines jeden Zuhauses, den Raum, in dem Erinnerungen entstehen. Die meisten Menschen verbringen einen nicht unerheblichen Teil ihrer Zeit in der Küche. Umso wichtiger ist, neben einem behaglichen Wohngefühl, die Reflektion des eigenen Stils. Eine Küche mit Persönlichkeit ist nicht nur einzigartig, sondern gibt dem ganzen Zuhause Charakter.

Modern Retro: Design Inspiration für Ihre Küche 

Wenn Sie vorhaben das Design Ihrer Küche zu verändern, sollten Sie auch einmal über Retro-Elemente nachdenken. Das Retro-Design der 50er und 60er Jahre ist nicht nur ein Blickfang in jeder Küche, sondern verleiht Ihrem Zuhause auch einen einzigartigen, ansprechenden Stil. Natürlich ist der Retro-Stil mit seinen gewagten Mustern und Farben nicht jedermanns Sache: Anstatt voll auf den Retro-Trend zu setzen, kann man sich natürlich nur einiger weniger Stilelemente bedienen - Die Wahl liegt bei Ihnen! 

Lesen Sie unsere Tipps weiter unten und lassen Sie sich inspirieren, wie man den Charme der kultigen 50er und 60er Jahre in die eigene Küche bringt.

1. Farbkombinationen

Erste Regel: Seien Sie mutig! Die Farbe ist die Grundlage des ganzen Retro-Designkonzepts. Nehmen Sie sich Zeit gründlich darüber nachzudenken, welche Farbzusammenstellung am besten in Ihre Küche passt. Spielen Sie mit schwarz und weiß, soften Pastelltönen wie Babyblau und Beige, aber auch mutigeren Farben wie Rot, Avocadogrün, Orange, Senfgelb, Türkis, Pink und Grau. 

2. Kräftige Muster

Einfache, sich wiederholende, geometrische Figuren und Motive, wie Tiere oder Früchte, kombiniert mit kräftigen und kontrastreichen Farben, sind der Inbegriff des kultigen Retro-Designs. Lassen Sie diese Muster in andere Elemente der Küche wie Fliesen, Kissen, Tischdecken oder Beleuchtung mit einfließen.

3. Grafische Elemente und künstlerische Akzente

Eine simple kräftige Grafik oder Pop Art Kunst, bringen auf einfache Weise ein bisschen Retro-Charme in ein ansonsten modernes Ambiente. Entscheiden Sie sich für ein großes Kunstwerk wenn  Sie einen dramatischen visuellen Effekt erzeugen wollen.

4. Neuinterpretationen von Retro-Haushaltsgeräten

Die Küche sollte genauso schön wie auch funktional sein. Moderne Retro-Haushaltsgeräte, die sich zeitgemäßer Technik und Retro-Design bedienen sind hierzu ideal.  Achten Sie bei der Wahl Ihres zentralen Retrodesign-Objekts auf kräftige Farben und abgerundete Kanten, um Ihrem Raum einen einzigartigen Charme zu verleihen
5. Retrodesign-Objekte mit Kultstatus

Krönen Sie Ihre Retro-Einrichtung in der Küche mit einem kultigen Designstück. Individualisieren Sie Ihre Küche mit einer Vintage Lampe oder einem coolen Retro Kühlschrank und stylischen Retro Barhockern.Noch nicht genug? Wie wäre es mit einem flackernden Neonschriftzug?

Der Gorenje Retro Special Edition Kühlschrank, dessen Design sich an den legendären Volkswagen T1 Bus, auch bekannt als "VW Bulli" anlehnt, wird mit seiner pastellblauen oder bordeauxroten Farbe und den abgerundeten Kanten einen Hauch von Retro in Ihr Zuhause bringen. Die einfache Bedienbarkeit und die technische Ausstattung wird Sie begeistern und diesen Kühlschrank zu einem unverzichtbaren Gegenstand ihrer Küche machen.