Kühlschrank auswischen - So geht's richtig! - Gorenje
»
Der Gorenje Ratgeber
1

Kühlschrank auswischen: Darauf kommt es an!

kuehlschrank gorenje

Eines der wichtigsten Elektrogeräte in der Küche ist der Kühlschrank. Das Kühlgerät ist dafür zuständig, Lebensmittel frisch zu halten und deren Haltbarkeit zu gewährleisten. Der Kühlschrank gilt neben dem Spültuch und der Spülbürste als besonders anfällig für Bakterien und Keime. Aus diesem Grund spielt das Thema Hygiene eine bedeutende Rolle und darf keineswegs vernachlässigt werden. In unserem Ratgeber verraten wir Ihnen, was Sie bei der Reinigung Ihres Kühlschranks beachten sollten! 

Inhaltsverzeichnis:

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Kühlschrank-Reinigung?

gefrierfach auswischen

Sie fragen sich, wann Sie Ihren neuen Kühlschrank reinigen sollten? Am besten warten Sie mit der Reinigung, bis sich nur noch wenige Lebensmittel im Kühlschrank befinden. Das ist meist der Fall, wenn der große Wocheneinkauf vor der Tür steht. In den kühlen Herbst- und Wintermonaten können Sie übriggebliebene Speisen bedenkenlos im Freien lagern. Falls es draußen zu warm ist, bieten sich kalte Kellerräume oder eine Kühlbox an. Bevor die Mission Kühlschrankputz beginnen kann, sollten Sie den Kühlschrank ausschalten und sicherheitshalber den Netzstecker ziehen. Der Kühlraum ist stark vereist? Dann empfiehlt es sich, das Elektrogerät vorher abzutauen.

Kühlschrank auswischen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit Sie Ihren Kühlschrank erfolgreich von Schmutz und Bakterien befreien können, sollten Sie unsere Checkliste beachten. Wir haben die wichtigsten Schritte der Kühlschrankreinigung für Sie zusammengestellt:

1. Alle Lebensmittel ausräumen

Bevor Sie den Kühlschrank auswischen, müssen Sie ihn zunächst leeren. Entsorgen Sie dabei abgelaufene und längst verdorbene Lebensmittel. Produkte, die zwar noch haltbar sind, aber schon seit Ewigkeiten im Kühlschrank liegen, sollten vor dem Verzehr oder Wegwerfen nochmals überprüft werden. Sind sie definitiv nicht mehr gut, gehören sie ebenfalls in den Müll.

2. Die Position des Kühlschranks

Dieser Schritt ist zwar nicht bei jeder Reinigung erforderlich, aber ab und zu notwendig. Rücken Sie den Gorenje-Standkühlschrank von der Wand weg, um das Metallgitter an der Rückseite absaugen zu können. Dort sammelt sich gern eine Menge Staub an. Umso verstaubter das Gitter ist, desto schlechter kann das Kühlgerät die abgepumpte Wärme aus dem Kühlraum ableiten. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch die Ablauföffnung für das Tauwasser reinigen. Benutzen Sie dafür einfach ein Wattestäbchen.

3. Ablagen und Fächer entfernen

Nun nehmen Sie alle beweglichen Teile wie Ablagen, Einsätze und Schubfächer heraus. Reinigen Sie diese in der Spülmaschine oder mit der Hand. Warmes Wasser, ein Lappen und Spülmittel genügen, um die Ablagen von Schmutz zu befreien. Lassen Sie besonders hartnäckige Flecken erst einweichen, bevor Sie sie abwischen oder verwenden Sie einen Schaber. Alle Teile müssen vollständig trocknen, ehe sie wieder in den Kühlschrank dürfen. Säubern Sie bei diesem Schritt auch die Gummidichtungen in der Kühlschranktür, um Schimmel zu vermeiden.

4. Gründliche Reinigung des Innenraums

Jetzt können Sie sich getrost den Kühlschrankwänden widmen. Diese müssen Sie regelmäßig reinigen, um Bakterien und Keime zu entfernen. Bei den Reinigungsmitteln haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Eine Variante ist heißes Wasser und (Apfel-)Essig. Essig hat den großen Vorteil, dass er unangenehme Gerüche im Handumdrehen neutralisiert. So bleibt Ihnen das Naserümpfen beim nächsten Blick in Ihren Gorenje-Einbaukühlschrank erspart! Essig sollte jedoch sparsam eingesetzt werden, da die Säure den Kunststoff angreift. Sie können natürlich auch einen herkömmlichen Kühlschrankreiniger verwenden, den Sie in jedem Drogeriemarkt finden. Nachdem Sie den Innenraum feucht gesäubert haben, lassen Sie ihn bei geöffneter Tür trocknen.

5. Befüllen des Kühlschranks

Das Elektrogerät erstrahlt in neuem Glanz und der strenge Geruch nach Harzer Käse sowie Fisch ist endlich verflogen! Nun können Sie den Gorenje-Kühlschrank wieder anschließen und mit Essen füllen. Beachten Sie dabei, in welches Fach welche Lebensmittel gehören und dass die Temperatur im Kühlschrankinneren stimmt. Im oberen Bereich ist es in der Regel am wärmsten. Räumen Sie dorthin vor allem unempfindliche Zutaten wie Marmelade, Aufschnitt und Soßen sowie bereits gekochtes Essen. Während sich in der Mitte des Kühlschranks Milchprodukte besonders wohlfühlen, gehören in das untere Fach leicht verderbliche Lebensmittel. Die Gemüsefächer bieten Platz für zahlreiche Obst- und Gemüsesorten.
kuehslchrank putzen innen
kuehlschrank wischen tuer
kuehlschrank wischen aussen

Welche Putzmittel und Utensilien sind bei der Kühlschrankreinigung erlaubt?

kuehlschrank auswischen putzmittel

Putzmittel:

Grundsätzlich können Sie fast jedes Reinigungsmittel verwenden. Wenn Sie jedoch unangenehme Gerüche oder den typischen Eigengeruch Ihres Kühlgeräts beseitigen möchten, empfehlen wir einen geruchsneutralisierenden Reiniger. Mithilfe von Natron oder Zitronensäure können Sie ganz einfach selbst einen herstellen:

  • Mischen Sie zwei Esslöffel Natron mit einem Liter warmen Wassers.
  • Geben Sie zwei Esslöffel Zitronenkonzentrat in heißes Wasser. Zitrone hat zudem den Vorteil, dass sie antibakteriell reinigt.

Um Gerüche zu neutralisieren, können Sie verschiedene Hausmittel benutzen. Die folgenden Zutaten binden Gerüche und können zudem vorbeugend eingesetzt werden:

  • Kaffee (Bohnen oder Pulver)
  • Backpulver
  • Vanillestangen
  • ein halber Apfel
  • Kartoffelscheiben

kuehlschrank putzen utensilien

Utensilien:

Benutzen Sie beim Kühlschrankauswischen nur weiche und vor allem frische Tücherund verzichten Sie auf Putzschwämme. Raue Schwämme können Kratzer an den Kunststoffteilen verursachen, in denen sich wiederum Keime und Bakterien festsetzen. Auch aggressive Reinigungsmittel sind ungeeignet, da die Inhaltsstoffe im Kühlschrank bleiben und möglicherweise auf Lebensmittel übergehen.

Kühlschrank sauber machen bei Schimmel – wo entsteht er und wie beseitige ich ihn?

gorenje kuehlschrank

Bei regelmäßiger Reinigung sollten Sie keine Probleme mit Schimmel in Ihrem Kühlgerät haben. Bei älteren Modellen kann es jedoch passieren, dass sich Keime und Bakterien einnisten. Insbesondere Gummidichtungen in der Tür sind von Schimmel betroffen. Und das aus einem einfachen Grund: Sobald Sie den Kühlschrank öffnen, kondensiert die feuchtwarme Raumluft an den kühleren Dichtungen. Die dabei entstehende Feuchtigkeit sammelt sich in den Gummilamellen, die eine optimale Brutstätte für Schimmelpilze darstellen. Schimmel bildet sich auch an schwer zugänglichen Stellen wie beispielsweise zwischen Einlegeböden und der Kühlschrankrückseite. An dieser Stelle entsteht Kondenswasser, was die Schimmelbildung begünstigt. Ebenfalls ein kritischer Schimmel-Herd: der Überlaufabfluss.

Sie haben Schimmel in Ihrem Kühlschrank entdeckt – und nun? Am besten eignen sich hochprozentiger Isopropanol-Alkohol oder auch Essiglösungen. Achten Sie dabei nur darauf, dass die Essigsäure keinen Schaden am Kunststoff oder Gummi anrichtet. Verzichten Sie unbedingt auf  chemische Anti-Schimmel-Sprays. Giftige Rückstände können mit Ihren Lebensmitteln in Kontakt kommen und gesundheitliche Probleme mit sich bringen!

Um Schimmel ganz und gar zu verhindern, sollten Sie neben einer regelmäßigen Reinigung verdorbene Lebensmittel sofort entsorgen. Inspizieren Sie den Kühlschrankinhalt von Zeit zu Zeit nach abgelaufenen Produkten.

Den Gefrierschrank reinigen: So funktioniert es!

gefrierfach auswischen

  • Wenn Sie Ihren neuen Kühlschrank reinigen, bietet sich auch die Säuberung des Eisfachs an. Indem Sie Ihren Gefrierschrank regelmäßig abtauen, steigern Sie sogar die Effizienz Ihres Geräts. Vereiste Gefrierfächer sind Energieschlucker, da viel mehr Energie aufgebracht werden muss, um durch die Eisschicht hindurch die Lebensmittel ausreichend zu kühlen.


  • Tauen Sie dafür das vereiste Gefrierfach bei offener Tür ab. Falls es schnell gehen soll, stellen Sie eine Schüssel mit heißem Wasser hinein und schließen Sie die Tür. Damit das Kondenswasser nicht entweichen und für Überschwemmungen sorgen kann, legen Sie einen trockenen Lappen oder ein Geschirrtuch in das noch kalte Fach. So wird das Schmelzwasser sofort aufgesaugt.


Achtung: Schaben Sie Eis nicht von den Wänden ab, sonst werden diese beschädigt!

gorenje kuehlschraenke