Pyro-, Cata-, & AquaClean » Der Ratgeber - Gorenje
»
Der Gorenje Ratgeber
1

PyroClean, CataClean, AquaClean: die clevere Art der Backofen-Reinigung

Sie lieben es, Kuchen, Muffins und Brote selbst zu backen? Ein knuspriger Sonntagsbraten ist in Ihrer Familie ebenfalls ein Muss? Dann wissen Sie bestens, was am Ende der kulinarischen Küchenschlacht auf Sie wartet: das Saubermachen. Wer leidenschaftlich gern kocht und backt, möchte meist nicht viel Zeit mit lästigem Schrubben und Scheuern des Backofens verschwenden. Zum Glück wird Ihnen diese mühevolle Arbeit von nun an erleichtert! Backöfen mit Reinigungstechnologie erledigen dies beinahe von selbst.

Inhaltsverzeichnis:

Was zeichnet die Reinigungstechnologien PyroClean, CataClean und AquaClean aus?


Sie möchten mehr über Pyrolyse, Katalyseund Hydrolyse erfahren? Dann sind Sie hier goldrichtig! Im Folgenden haben wir alle wichtigen Informationen rund um die drei genannten Reinigungstechnologien zusammengefasst.

Wir zeigen, welche Arten es gibt und was sich dahinter verbirgt. Lehnen Sie sich entspannt zurück und überlassen Sie die Backofen-Reinigung dem Gerät!

PyroClean – mit Hitze gegen den Schmutz

pyroclean
Als Pyrolyse wird eine thermo-chemische Spaltung organischer Verbindungen bezeichnet, für die sehr hohe Temperaturen notwendig sind. Genau diese Eigenschaft machen sich moderne Pyrolyse-Backöfen zunutze. Bei der PyroClean-Technologie sind extrem hohe Temperaturen der Schlüssel zu einem sauberen Herdinneren. Das Reinigungsprogramm greift dabei auf Temperaturen von bis zu 500 °C zurück. Dabei zerfallen Verschmutzungen zu Asche. Auf diese Weise wird der Innenraum des Ofens vollständig von Lebensmittelrückständen befreit. 
Die Reinigungsfunktion der Gorenje-Einbauherde kann in drei verschiedenen Zeitintervallen verwendet werden: Die sanfte Reinigung dauert je nach Modell 90 Minuten, die Medium-Reinigung beträgt 120 Minuten und die Intensivreinigung ist nach 150 Minuten fertig. Sobald der Reinigungsvorgang abgeschlossen ist, bleibt lediglich die Asche übrig. Zum Schluss müssen Sie das Gerät nur noch auswischen, um die gelösten Rückstände zu entfernen. 

Die Pyrolyse-Reinigung gilt als das effizienteste Reinigungsverfahren für einen Backofen, da sie selbst hartnäckige Verkrustungen löst.
cataclean

CataClean – Herdreinigung dank thermo-chemischer Oxidationsvorgänge

Mithilfe der CataClean-Beschichtung wird Ihnen die Pflege Ihres Backofens enorm erleichtert. Bei der Katalyse, die sich hinter CataClean verbirgt, handelt es sich um einen chemischen Umwandlungsprozess. Voraussetzung dafür ist eine spezielle Beschichtung der Gorenje-Backöfen. Auf diese Weise können Fettrückstände bereits während des Bratens oder Backens abgebaut werden. 

Der Innenraum ist mit Emaille verkleidet, die den Ofen äußerst widerstandsfähig macht und extreme Temperaturen aushalten lässt. Zusätzlich werden der Emaille-Schicht Metalloxide zugefügt. Diese wirken als Katalysatoren und sorgen dafür, dass sich Fettpartikel in Wasser und Kohlendioxid zersetzen. So wird verhindert, dass heruntergefallene Speisereste einbrennen. Durch die poröse, raue Struktur der Innen- sowie Rückwände des Ofens können Fett und Verschmutzungen jeglicher Art noch besser aufgenommen werden. Der Katalyse-Prozess beginnt bei Temperaturen um die 200 °C – so erfolgt die Reinigung schon während des Back- beziehungsweise Garvorgangs. 

Die katalytische Reinigung ist schnell, sparsam in ihrem Energieverbrauch und umweltschonend. 

aquaclean

AquaClean – die Kraft des Wasserdampfs

Die Dampfreinigung setzt einerseits auf die schonende Kraft des Wassers, anderseits auf Hitze. Dafür geben Sie nach der Benutzung des Ofens einen halben Liter Wasser und einen Tropfen Spülmittel auf das Backblech und aktivieren die AquaClean-Funktion. Zusätzlich erhitzen Sie den Backofen auf 50 °C. Der entstehende Dampf verteilt sich im Garraum und weicht Verschmutzungen sanft ein. Nach nur 30 Minuten ist das Wasser verdampft und jegliche Fettspritzer sowie Krusten aufgeweicht, die Sie mit einem Wischtuch problemlos entfernen können. Mithilfe des Hydrolyse-Programms wird Ihnen die händische Reinigung um ein Vielfaches vereinfacht. 

Die hochwertige Emaille-Beschichtung der Gorenje-Öfen macht die AquaClean-Funktion noch benutzerfreundlicher und die Backofen-Reinigung effizienter. 

Die AquaClean-Selbstreinigung zählt als besonders umweltfreundlich.

Die Vorteile von Backöfen mit Reinigungstechnologie auf einen Blick


Die Reinigungstechnologien PyroClean,CataClean und AquaClean überzeugen mit einer Reihe an Vorzügen. Wir zeigen, welche das sind:

1.Zeitersparnis Gute Nachrichten: Sie müssen Ihren Backofen nicht mehr stundenlang einweichen und so lange auswischen, bis er wieder in altem Glanz erstrahlt. Die genannten Programme erledigen den Großteil der Arbeit. So bleibt Ihnen mehr Zeit für die schönen Seiten des Kochens und Backens!
2.Auf chemische Reiniger kann verzichtet werden Scheuermittel und scharfe Reinigungssprays gehören mit solch einem Backofen der Vergangenheit an. Das reduziert nicht nur den Bestand an Putzmitteln im Haus, sondern verhindert gleichzeitig, dass Sie beim Essen Putzmittelrückstände schmecken.
3.Lästiges Schrubben adé Wenn Sie sich für einen Gorenje-Backofen samt Reinigungstechnologie entscheiden, können Sie Ihre Zeit und Kraft in andere Dinge investieren. Einfach das Programm einschalten und nach Beendigung den Ofen kurz feucht auswischen – fertig!
4.Unangenehme Gerüche bleiben aus Ob durch die Verwendung von Reinigungsmitteln oder angebrannte Essenreste – lästige Gerüche bleiben dank PyroClean, CataClean und AquaClean ebenfalls aus. So auch die häufig damit einhergehende Rauchentwicklung.
5.Umweltfreundlich Alle drei Reinigungsarten punkten mit einer sehr guten Umweltbilanz. Während bei der händischen Reinigung oft aggressive Backofensprays zum Einsatz kommen, verzichten PyroClean, CataClean und AquaClean vollständig auf umweltschädliche Reiniger.

Wie oft sollte ich PyroClean, CataClean und AquaClean für die Herd-Reinigung durchführen?

backofen-reinigung

Das hängt ganz davon ab, wie intensiv Sie Ihren Gorenje-Backofen nutzen. Allgemein empfehlen wir, PyroCleanetwa drei- bis fünfmal im Jahr einzusetzen. Wer allerdings häufig Gerichte zubereitet, bei denen viel Fett austritt und die Essensreste an der Ofenbeschichtung hängenbleiben, sollte das Programm deutlich öfter nutzen. CataCleanwird ohnehin jedes Mal, wenn Ihr Herd im Einsatz ist, gestartet. Da das AquaClean-Programm auf eine sanftere Reinigungsmethode zurückgreift, sollten Sie es nach jeder Benutzung durchführen und den Ofen anschließend auswischen.

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Kochfeld? Dann entdecken Sie die Gorenje-Kochfelder , die mit modernster Technik überzeugen.