Was kann man mit einem Fleischwolf machen? - Gorenje
»
Der Gorenje Ratgeber
1

Was kann man alles mit einem Fleischwolf machen?

Die Antwort auf diese Frage wird Ihnen wahrscheinlich nicht allzu schwer fallen. Hackfleisch natürlich! Das stimmt, ist aber längst nicht alles, was das meist unterschätzte Küchengerät kann. Denken Sie nämlich an beliebte Haushaltsgeräte, fällt Ihnen der Fleischwolf mit Sicherheit nicht zuerst ein. Auf den ersten Blick vermuten Sie bestimmt, dass diese Küchenmaschine lediglich für Fleischesser geeignet ist, da die Zielgruppe bereits im Gerätenamen benannt wird. In dieser Annahme liegen Sie jedoch falsch – der elektrische Fleischwolf kann ebenso von Vegetariern bestens genutzt werden. Klingt zwar etwas merkwürdig, stimmt aber. Am Ende dieses Ratgebers werden Sie feststellen, dass die Nicht-Fleischliebhaber umfassendere Möglichkeiten in der Verwendung haben. Natürlich können alle die vegetarischen Zubereitungen genießen und mit dem Fleischwolf experimentieren.

Manuell betrieben oder elektrisch?

Den klassischen Fleischwolf gibt es seit Jahrhunderten. Der gusseiserne Küchenhelfer muss mit einer Handkurbel betrieben werden, was viel Kraft und Zeit beansprucht. Die meisten Geräte werden durch eine Schraubzwinge an der Arbeitsplatte befestigt, um bedenkenlos Fleisch zu verarbeiten. Im Gegensatz dazu arbeitet die elektrische Variante für Sie. Spielend leicht werden die Zutaten Ihrer Wahl durch den Wolf gedreht. Das Gerät verfügt in der Regel über rutschfeste Gummifüße, die ihm die nötige Stabilität gewähren.

Fleischwolf Zubehör

Fleischwolf zubehoer

Um möglichst vielseitig mit dem Fleischwolf arbeiten zu können, bietet sich verschiedenes Zubehör an.

  • Lochscheiben, mit denen Sie verschiedene Körnungen des Fleisches erreichen können
  • Vorschneidemesser 
  • Wurstfülltrichter 
  • Plätzchenaufsatz
  • Wurstaufsatz
  • Käsereibe

Fleischwolf – Unzählige Nutzungsmöglichkeiten

In größeren Betrieben wie Fleischereien oder Supermärkten ist das Küchengerät ein fester Bestandteil des Inventars, aber auch für Ihre Küche daheim lohnt sich eine Anschaffung. Ein guter Fleischwolf kann Ihnen eine große Hilfe sein sowie neue Möglichkeiten eröffnen. Was kann man alles mit einem Fleischwolf machen? Hier finden Sie verschiedene Anregungen und Anwendungsbereiche.

Obstverarbeitung

Das Elektrogerät lässt sich als eine Art Entsafter beziehungsweise Smoothie-Maker verwenden. Wenn Sie gern Säfte machen oder größere Mengen an Obst verarbeiten möchten, bietet sich ein Fleischwolf bestens an. Achten Sie beim Kauf darauf, dass es einen passenden Aufsatz für Ihr Vorhaben gibt.

Burger selber machen

Wer gern Burger isst und sich in der Herstellung probieren möchte, hat in einem Fleischwolf den idealen Helfer gefunden – die Patties bestehen schließlich zu einem Großteil aus Hackfleisch. Um den perfekten Burger zu machen, bietet sich ein grober Wurstaufsatz an. Nachdem Sie das Fleisch durch den Wolf gedreht haben, müssen Sie das Fleisch nur noch würzen und auf den Grill legen. Schon kann die Burger-Party losgehen.

Fleischwolf für Hundefutter

Für Hundeliebhaber bietet der elektrische Fleischwolf ebenfalls Vorteile. Viele Tierbesitzer verzichten gern auf Fertigfutter, da dieses mit verschiedenen Geschmacks- und Aromastoffen angereichert wird. Das meiste Futter, was es zu kaufen gibt, enthält tatsächlich sehr wenig Fleisch für Ihre Vierbeiner. Mithilfe eines Fleischwolfs können Sie Ihre Hunde biologisch artgerecht füttern. Die Rohfütterung wird als Barfen bezeichnet und steht für die Verarbeitung von Fleisch, Knochen und Innereien. Zusätzlich werden geringe Mengen Obst und Gemüse hinzugefügt, um den Mageninhalt kleinerer Beutetiere nachzuahmen. Auf diese Weise wissen Sie genau, was Ihr Haustier täglich frisst und Sie unterstützen eine ausgewogene Ernährung des Tieres.

Gemüseverarbeitung

Wer sich lästiges Gemüseschneiden vor dem Kochen ersparen möchte, greift besser zu diesem unterschätzten Küchengerät. So können Sie Zwiebeln verarbeiten, ohne eine Träne vergießen zu müssen. Viele Geräte umfassen bereits das passende Zubehör für die Gemüseverarbeitung. Mit dem geeigneten Aufsatz ist die Vorbereitung im Handumdrehen erledigt.

Spritzgebäck mit dem Fleischwolf machen

Der Alleskönner kann sogar zum Plätzchen backen benutzt werden. Es gibt spezielle Spritzgebäckaufsätze für den Fleischwolf, die Kekse in verschiedenen Formen zaubern. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Ihr Gerät kompatibel mit einem solchen Aufsatz ist. Der Teig muss natürlich wie üblich hergestellt werden. Im Anschluss drehen Sie den Teig durch den entsprechenden Plätzchenaufsatz und ordnen die Leckereien auf einem Backblech an. Ab in den Ofen und genießen. So einfach war Kekse-Backen noch nie!

Fisch durch den Wolf drehen

Auch die Verarbeitung von Fisch ist möglich. Bevor Sie den Fisch verarbeiten, sollten Sie ihn filetieren, um Gräten im Endprodukt zu vermeiden. Hierfür kann derselbe Aufsatz wie für die Fleischverarbeitung benutzt werden.

Wurstherstellung

Auf die Frage „Was kann man alles mit einem Fleischwolf machen“ haben Sie gedanklich bestimmt mit Wurst geantwortet. Das Küchengerät ist eine große Hilfe, wenn Sie selber Wurst produzieren möchten. Sie brauchen lediglich qualitativ hochwertiges Fleisch, passende Gewürze und natürlich den Fleischwolf mit Wurstaufsatz sowie ausreichend Wursthüllen. Das durch den Wolf gedrehte Fleisch vermengen Sie nun mit Gewürzen Ihrer Wahl. Je nach Geschmack verwenden Sie für die Wursthülle Schweine- oder Lammdarm. Durch einen speziellen Aufsatz, Wurstfüller oder Tülle genannt, setzen Sie nun die Wursthülle auf das Küchengerät. Die Fleisch-Gewürzmischung wird erneut durch den Fleischwolf gedreht und der Darm gefüllt. Ebenso wie bei selbstgemachtem Hundefutter wissen Sie genau, welche Zutaten Sie verwendet haben und können erstklassige Würste genießen.

Expertentipp: Bevor Sie mit der Fleischverarbeitung beginnen, geben Sie die Lochscheiben sowie Fleischstücke kurz in den Gefrierschrank. Indem beides „angefrostet“ ist, vermeiden Sie unnötiges Schmieren und die Verarbeitung gestaltet sich leichter. 

Pasta wie in Italien genießen

Sie lieben Spaghetti und wollen sich wie im Italienurlaub fühlen? Mit dem elektrischen Fleischwolf wird Ihnen dieser Wunsch erfüllt. Es gibt zwar spezielle Nudelaufsätze, aber es funktioniert auch mit dem normalen Vorsatz. Im Internet finden Sie eine Vielzahl von Nudelteigrezepten. Probieren Sie es aus und genießen Sie „la Dolce Vita“.

Weitere Ideen

Falafel, Brotaufstriche aus Nüssen, Soja, Kräutern und Gewürzen, Kartoffelpüree

Wie Sie sehen, können Sie mit einem Fleischwolf weitaus mehr anfangen als nur Fleisch zu zerkleinern. Das Küchengerät sollte wieder mehr Aufmerksamkeit und Beliebtheit erlangen, da Sie:

  • Reste optimal verarbeiten können (Fleisch, Obst, Gemüse…)
  • genau wissen, dass die Qualität stimmt
  • unzählige Möglichkeiten in der Verwendung haben

Burger mit fleischwolf
Hundefutter mit fleischwolf herstellen
Spritzkuchen mit fleischwolf
Wurst herstellen mit fleischwolf
Pasta mit fleischwolf

Beliebte Wurstsorten zum Selbermachen

Salami · Rohwurstsorte
· Rind- oder Schweinefleisch
Leberwurst · Leber
· Kochwurst – ein Teil der Zutaten muss vor der Fleischwolfverarbeitung gekocht/gebrüht werden
Mettwurst · Rohwurstsorte
· Schweine- und Rindfleisch oder Speck
· Nitritpökelsalz für die typische Rotfärbung
Thüringer Bratwurst · Schweinefleisch beziehungsweise Kalb- oder Rindfleischvariation
· mindestens 15 Zentimeter lang und maximal 3 Millimeter Körnung
Currywurst · Brat- oder Brühwurstsorte
· Zutaten: Schwein, Rind, Fett-Gemisch, Würzmischung

Was sollten Sie beim Kauf eines Fleischwolfs beachten?

Geschwindigkeitsstufen 

  • verschiedene Geschwindigkeitsstufen 

Wolfsatz (Kombination aus Lochscheiben und Kreuzmessern)

  • dreiteilig (zwei Scheiben + ein Messer) oder fünfteilig (drei Scheiben + zwei Messer)

Handhabung

  • Kommen Sie gut mit dem Gerät zurecht?

Rücklauffunktion

  • von Vorteil, wenn das Gerät verstopft ist

Material 

  • Edelstahl oder Aluminium, möglichst wenig Kunststoffteile 

Dauerlaufzeit

  • mindestens 15-30 Minuten Dauerbetrieb